Was sind Bindewörter

Was sind Bindewörter?

Bindewörter sind Wörter, die Sätze oder Satzteile miteinander verbinden und somit eine inhaltliche Beziehung zwischen den verbundenen Sätzen bzw. Satzteilen herstellen.

Bindewörter heißen auch Konjunktionen. Im Gegensatz zu Nomen oder Verben, die ihre Form im Satz verändern können, behalten Bindewörter immer ihre Form.

Beispielsätze:

Peter muss darauf achten, dass er rechtzeitig losfährt.

Obwohl es regnete, nahm sie keinen Regenschirm mit.

Ich helfe dir gerne, wenn du mich brauchst.

Meine Schwester ist hungrig, aber sie möchte nichts essen.

Satzverknüpfungen mit Bindewörtern

Eine wichtige Aufgabe der Bindewörter ist es, zwei Sätze zu einem sinnvollen Satz zu verknüpfen. Auf diese Weise kannst du in einem Satz mehrere Informationen einfließen lassen.

Beispiele:

Der Mann ist im Krankenhaus. Er wurde operiert.
Der Mann ist im Krankenhaus, weil er operiert wurde.

Das Kind wurde nach der Lösung gefragt. Es wusste keine Antwort.
Das Kind wurde nach der Lösung gefragt, aber es wusste keine Antwort.

Der Lehrer überprüft die Rechenaufgabe. Er prüft ihre Richtigkeit.
Der Lehrer überprüft, ob die Rechenaufgabe richtig ist.

Verbindung von Satzteilen mit Bindewörtern

Bindewörter helfen aber auch Wörter sinnvoll aneinanderzureihen. So kannst du Aufzählungen miteinander verknüpfen oder Auswahlmöglichkeiten anbieten.

Beispiele:

Er brachte Kartoffeln, Zwiebeln und Karotten vom Markt.

Wir können ins Kino gehen oder ein Konzert besuchen.

Weder Susanne noch ihre Kinder hatten Lust in den Zoo zu gehen.

Ich esse gerne Vanilleeis und Haselnusseis.

Möchtest du Apfelstrudel oder Eis zum Nachtisch?

Stellung des Bindewortes im Satz

Wenn Bindewörter Haupt- und Nebensätze miteinander verbinden, hast du unterschiedliche Möglichkeiten bei der Satzstellung.

Mit einem Bindewort kann sowohl der erste Teil eines Satzes, als auch der zweite Teil eines Satzes beginnen.

Beispiele:

Obwohl der Mann zu spät kam, entschuldigte er sich nicht.
Der Mann entschuldigte sich nicht, obwohl er zu spät kam.

Meine Tochter konnte gestern nicht mitturnen, da sie sich ihren Fuß verstaucht hatte.
Da meine Tochter sich ihren Fuß verstaucht hatte, konnte sie gestern nicht mitturnen.

Nachdem ich gegessen hatte, legte ich mich hin.
Ich legte mich hin, nachdem ich gegessen hatte.

Hier hast du noch eine Übersicht über alle zehn Wortarten der deutschen Sprache.

Zusammenfassung

Das Bindewort gehört zu den zehn Wortarten der deutschen Sprache. Wie schon der Name sagt, hat es die wichtige Aufgabe, Sätze oder Satzteile miteinander zu verbinden. Einzelne Sätze können dadurch zu einem Satz verknüpft werden.

Comments are closed.